Our team in Belgrade has taken over full ownership of our existing core system and works closely with our in-house engineers on delivering new features.

Andreas Emlinger CEO, Global Pension AG

Blog

ICT Standort Serbien II – Erfolgsgeschichten

by Marko Djuric in Nearshoring | 01.06.2016
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Erfolgsgeschichte I – das Microsoft Entwicklungs-Center in Serbien

IT Success Stories

Im Jahr 2005 gründete Microsoft das serbische Entwicklungs-Center. Zu diesem Zeitpunkt war es das fünfte Entwicklungs-Center außerhalb der Vereinigten Staaten.

Die Intention dahinter war die Nutzung des Know-hows der talentiertesten Spezialisten Serbiens für die eigenen Zwecke. Und dies gelang mit großem Erfolg. Heute bringen 130 hoch qualifizierte Ingenieure täglich ihr Wissen in die unterschiedlichsten Projekte ein. Aufgeteilt in mehrere Projektgruppen wie das Office Team, das SQL Server Team oder das Image Analysis Platform Team arbeiten sie an international bedeutenden Entwicklungen. In Belgrad befindet sich das weltweit einzige SQL Server-Team außerhalb der USA, die maßgeblich an der Weiterentwicklung des SQL Server 2012 beteiligt waren. Jeder einzelne Mitarbeiter des Microsoft Development Center Serbia leistet einen für Microsoft unverzichtbaren Beitrag zur Umsetzung innovativer mathematischer Lösungen als Basis für die Weiterentwicklung der verschiedenen Softwareprodukte. Durch ihren Enthusiasmus und ungesättigten Hunger auf Innovation sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil des allgemeinen Erfolgs.

Erfolgsgeschichte II – Einer Europas bedeutendster Spieleprogrammierer

IT Success Stories

Das serbische Unternehmen Nordeus ist ein beeindruckendes Beispiel, wie gut die IT Branche in Serbien aufgestellt ist. Das heute zu Europas größten Spieleprogrammierern für Mobilgeräte zählende Unternehmen wurde 2009 in Belgrad gegründet und wurde bereits mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. Zu den international bekanntesten Spielen von Nordeus zählt der Fußball Manager. Seinen Erfolg begründet der CEO mit den steuerlichen Vorteilen, die Unternehmen im Rahmen des gewählten Standortes erhalten. Weitere Vorteile liegen jedoch in den zahlreichen Talenten, die das Land bietet, kombiniert mit günstigen Produktionskosten und einer nicht zu großen Wettbewerbssituation am Markt. Diese Voraussetzungen bildeten die Basis, sich im Rahmen einer Auslagerungsstrategie ins nahe Ausland zu bewegen. Heute hat Nordeus Niederlassungen in London, Dublin, Skopje und sogar in Übersee, nämlich San Francisco und beschäftigt mehr als 160 Mitarbeiter.

IT Headhunting

Serbien heute und morgen

All diese Erfolgsbeispiele machen es deutlich: der Standort Serbien birgt nicht nur theoretische Vorteile, sondern bewährt sich tatsächlich in der Realität. Serbien bleibt eine wichtigste Quelle für ausgezeichnetes IT Know-How, Technologie, Entwicklung im IT-Sektor und IT-Nearshoring Dienstleistungen. Microsoft, Nordeus und die Wissenschaftlerschmiede in Novi Sad machen es deutlich.

Attribution: “Microsoft” by Mike Mozart licensed under CC BY 2.0

No Comments »

No comments yet.

Leave a comment